A STRANGER TO TEARS – 2008

“Second album pour la formation dark suisse allemande qui, avec A Stranger to Tears, prend assurément des allures de grosse pointure internationale sans même de forcer.”

Posted by Daily Rock, Print Magazine (Switzerland)

“Wie das Licht die Motten oder ein Schwarzes Loch das Licht anzieht, taucht man unwiderstehlich mehr und mehr in die Songs von The Beauty of Gemina ein, je mehr man sich mit ihnen befasst. Welch ein Monster, diese vor Lebendigkeit und Abwechslung strotzende CD, welch ein ungeschliffener Rohdiamant.”

Posted by Depechemode.ch, Webzine CH

“Nach dem viel beachteten Debüt veröffentlichte die aufstrebende Band um Mastermind Michael Sele soeben ihr neues Album A Stranger to Tears – und zeigt, wie ambitionierte Schweizer Musik zu klingen hat.”

Posted by Students.ch, Webzine (Switzerland)

“Kraftvoll, düster und hypnotisch.”

Posted by Music.ch, Webzine (Switzerland)

“Erfrischend dunkel und so gar nicht schweizerisch.”

Posted by Berner Bär, Newspaper (Switzerland)

“The Beauty of Gemina heisst der heisseste Dark-Rock-Act der Schweiz.”

Posted by Obersee Nachrichten, Newspaper (Switzerland)

“The Beauty of Gemina ist eine Schweizer Gothic-Band mit grossen Zielen und grossem Erfolg. Mit ihrem neuen Album zeigt sie, dass sie zur Oberschicht der Gothic-Szene im deutschen Raum gehört.”

Posted by Zürcher Oberländer, Newspaper (Switzerland)

“Selten tritt eine Schweizer Band so selbstbewusst an wie The Beauty of Gemina. Perfekte Produktion, ein aufwändiger Videoclip, und statt kleine Gigs in Kellerklubs zu absolvieren, stieg man gleich auf die X-tra Bühne. Anderen Musikern würde solches als Grössenwahn ausgelegt, The Beauty of Gemina aber überzeugen mit Professionalität und vor allem musikalischer Stilsicherheit.”

Posted by Loop, Print Magazine (Switzerland)

“Wer das Debütalbum kennt, stellt sich zwangsläufig die Frage, ob sich diese reife Leistung überhaupt noch steigern lässt. Jetzt ist die Antwort da: Jein! Wer sich Zeit nimmt, freut sich über ein atmosphärisch dichtes, modernes und vielseitiges Album von internationalem Format.”

Posted by Rockstar, Print Magazine (Switzerland)

“A Stranger to Tears dürfte weit über die Gothic-Szene hinaus und international für Furore sorgen. Es ist ein Hammeralbum, um das mal salopp auszudrücken. Die 16 Songs strotzen vor Abwechslung, kompositorischen Feinheiten und instrumentalen Einsprengseln. Hammersongs, die das Herz eines jeden Rockmusik-Fans höher schlagen lassen dürften.”

Posted by Südostschweiz, Newspaper (Switzerland)