Live at Moods - 2015

Aufs Beste reduziert Besonders auf der Bühne und im direkten Kontakt mit den Fans entfaltet die Musik eine ganz besondere Faszination, die schon lange nach einem Live-Album verlangt hat. Als Fan ist die CD sowieso unverzichtbar, als aufgeschlossener Musikfan muss man eigentlich auch auf jeden Fall zumindest mal reinhören. Ich jedenfalls bin begeistert.

Posted by schwarzesbayern.info

Auch wenn eine gewisse klagende Schwermut und viel Melancholie in der Luft liegt, schaffen es The Beauty Of Gemina den akustisch dargebotenen Songs stellenweise den notwendigen Drive und Groove zu verpassen. Das bezaubernde Violinen-Spiel von Eva Wey harmoniert sehr gut mit der sehnsuchtvollen Stimme von Michael Sele. Das Publikum ist sichtlich begeistert und unterstützt ab und an mit kräftigem Mitsingen und reichlich Applaus.

Posted by artnoir.ch